Das Jubiläums-Programm

Det darf doch wohl nich‘ wahr sein!“
Fuffzich Jahre Hinterhof !

Eine musikalische Reise durch 5 Jahrzehnte Berliner Geschichte
von Sonya Martin

6 Schauspieler und Schauspielerinnen schlüpfen in viele unterschiedliche Rollen und schildern das turbulente Geschehen auf einem typischen Berliner Hinterhof im Wechsel der Jahrzehnte…

Das Jubiläumsprogramm zum 50-jährigen Bestehen des nostalgischen
Spandauer Volkstheaters VARIANTA

beginnt Mitte der 60er Jahre mit der Gründung des Theaters durch den damaligen Prinzipal Wolfgang Nusche und dessen Frau Margit Nusche und führt die Zuschauer auf eine äußerst komische, durchaus erotische, mitunter auch sentimentale Reise… durch 5 Jahrzehnte Berliner Zeitgeschichte… bis in die heutigen Tage… und darüber hinaus…

...doch mehr wird nicht verraten, denn dies ist die besondere Überraschung am Ende des Stücks !

 

 

Jeden 1. und 2. Freitag im Monat und

jeden Samstag um 20 Uhr,

sonntags um 15 Uhr,

Ausnahmen:

So 07. Februar    2016 Vorstellung um 19 Uhr !

 

Zur Premiere des Jubiläums-Stückes am 31.10. 2015 nahm Margit Nusche für sich und ihren Mann Wolfgang Nusche, der krankheitsbedingt an der Premiere nicht teilnehmen konnte, den Ehren-Julius für deren Lebenswerk, die Gründung des Variante-Theaters vor 50 Jahren, das von ihnen dann auch über 40 Jahre betrieben wurde, entgegen.

Sonya Martin

Zu Beginn der Spielzeit 2015/16 hat unser Theaterchef Heinz Klever ein festes Engagement in der Leipziger Pfeffermühle übernommen, so dass Sonya Martin  jetzt nicht nur allein alle Leitungsaufgaben bewältigen muss, sie hat auch vorerst die künstlerische Leitung übernommen und schrieb und inszenierte das Jubiläumsstück "Det darf doch wohl nich´wahr sein".

 

 

 

Die nächsten Vorstellungen:

Spielstätte:

Blick zur Kirche

Spandauer Volkstheater Varianta

13597 Berlin-­‐Spandau

Carl-­‐Schurz-­‐Straße 59

Email:
info@theatervarianta.de

Telefon: 030-­‐3334373

Fax: 030-­‐3339695

www.theatervarianta.de